Über den Wirkungsanspruch von Illustratoren in literarischer Buchillustration: Eine diskurskritische und praxis-basierte Studie

  • Zum Begriff Illustration scheint ein Missverhältnis zwischen wissenschaftlicher Rezeption und praktischem Gegenstand vorzuliegen. Traditionell bezeichnet der Begriff Illustration ein Bild, das einen textlich vorangestellten Inhalt noch einmal visuell wiederholt und auf diesem Weg in einem Abbild verdoppelt. Traditionelle Illustration benennt also ein sekundäres, explizit von einem anderen InhaltZum Begriff Illustration scheint ein Missverhältnis zwischen wissenschaftlicher Rezeption und praktischem Gegenstand vorzuliegen. Traditionell bezeichnet der Begriff Illustration ein Bild, das einen textlich vorangestellten Inhalt noch einmal visuell wiederholt und auf diesem Weg in einem Abbild verdoppelt. Traditionelle Illustration benennt also ein sekundäres, explizit von einem anderen Inhalt abhängiges Bild, das auch weggelassen werden könnte, ohne das Inhalt verloren geht. Genutzt wird dieser traditionelle Illustrationsbegriff heute unter anderem in den Forschungsfeldern der Kunstgeschichte, der Bildwissenschaften und der Literatur­wissenschaften. Aus der Perpektive der Praxis birgt der traditionelle Illustrationsbegriff ein grundsätzliches Problem in sich. Er versucht, mit einer statischen Definition ein äußerst lebendiges visuelles Phänomen unserer heutigen Zeit zu beschreiben. Professionelle Berufszeichner, die sogenannten Illustratorinnen und Illustratoren, kreieren heute Werke, die mit dem traditionellen Illustrations­begriff nicht mehr beschreibbar sind. Mehr noch, der traditionelle Illustrationsbegriff macht blind für diese Entwicklungen, die sich deshalb außerhalb des wissenschaft­lichen Diskurses abspielen. Die vorliegende Arbeit möchte deshalb einen Blick auf den Zustand zeitgenössischer literarischer Buch­illustration werfen, um den Begriff der Illustration in seiner aktuellen Unschärfe zu präzisieren, zu erweitern und somit zu aktualisieren.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Metadaten
Document Type:Doctoral Thesis
Author: Franziska WaltherGND
DOI (Cite-Link):https://doi.org/10.25643/bauhaus-universitaet.3988Cite-Link
URN (Cite-Link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:wim2-20190924-39888Cite-Link
Referee:Prof. Dr. Anke HaarmannGND, Prof. Anke FeuchtenbergerGND
Advisor:Prof. Dr. Michael LüthyGND, Prof. Reinhard Schulz-SchaefferGND
Language:German
Date of Publication (online):2019/09/17
Date of first Publication:2019/09/17
Date of final exam:2018/10/05
Release Date:2019/09/24
Publishing Institution:Bauhaus-Universität Weimar
Granting Institution:Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Kunst und Gestaltung
Institutes:Fakultät Kunst und Gestaltung / Promotionsstudiengang Kunst und Design-Freie Kunst-Medienkunst (Ph.D)
Pagenumber:576
Tag:Bild-Autorenschaft; Praxisbasierte Forschung; Text-bild-basierte Narration; Traditioneller Illustrationsbegriff; Zeitgenössischer Illustrationsbegriff
GND Keyword:Illustration; Illustriertes Buch; Autorschaft; Buchgestaltung; Digitalisierung
Dewey Decimal Classification:000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 000 Informatik, Wissen, Systeme / 002 Das Buch
000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 090 Handschriften, seltene Bücher / 096 Bücher mit besonderen Illustrationen
700 Künste und Unterhaltung / 700 Künste / 700 Künste; Bildende und angewandte Kunst
700 Künste und Unterhaltung / 700 Künste / 709 Histor., geogr., personenbezogene Behandlung der bildenden und angewandten Kunst
700 Künste und Unterhaltung / 740 Zeichnung, angewandte Kunst / 745 Angewandte Kunst
BKL-Classification:06 Information und Dokumentation / 06.22 Buchgestaltung
06 Information und Dokumentation / 06.23 Buchproduktion, Buchrestaurierung
20 Kunstwissenschaften / 20.05 Kunst in Beziehung zu anderen Wissenschaftsgebieten
21 Einzelne Kunstformen / 21.37 Graphikdesign
21 Einzelne Kunstformen / 21.98 Mediale Kunst
Licence (German):License Logo Creative Commons 4.0 - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND 4.0)