The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 7 of 493
Back to Result List

AR[T]_KADE - documenta center of information and communication

  • Dieser Erläuterungsbericht liefert Hintergrundinformationen zur Masterthesis „AR[T]_KADE - documenta center of information and communication“. Die Aufgabenstellung ergibt sich aus der Bearbeitung des von der Universität Kassel ausgelobten studentischen Wettbewerbes „documenta center of information and communication“. Aus der Bearbeitung des Wettbewerbes folgend entsteht ein flexibles, modulares Pavillonsystem, das attraktive Verwendungmöglichkeiten für große und kleine Veranstaltungen auch abseits der documenta bietet. Dieses System wird dimensioniert und mit besonderem Augenmerk auf Materialeffizienz, Nachhaltigkeit und Gewichtseinsparung optimiert. In Rücksprache mit Herstellern werden die entwickelten Lösungen in ihrer Machbarkeit verifiziert. Darüber hinaus werden interdisziplinäre Entwurfsmethoden untersucht und angewandt. Der Erläuterungsbericht gliedert sich in zwei Abschnitte. Der erste beschreibt die architektonische Seite des Entwurfes und bietet Hintergrundinformationen zur städtebaulichen Ausrichtung, der funktionalen Anordnung und der konstruktiven Ausarbeitung. Im zweiten Abschnitt wird das Vorgehen zur Erstellung eines statischen Modells, der Formfindung, der Bemessung und dem Zuschnitt erläutert und die Entwicklung des integrierten digitalen Modells näher dargestellt, mit dem diese innovative, interdisziplinäre Entwurfsmethode erst ermöglicht wird.
  • This report explains the master thesis titled “AR[T]_KADE - documenta center of information and communication”. It was written by Marcel Ebert and Alexander Hollberg in summer 2011 at the Chair for Structural Design and Construction of Prof. Rainer Gumpp and the Chair for Energy-based Structural Design of Prof. Dr. Jürgen Ruth at the Bauhaus-University Weimar. The report describes the interdisciplinary design process of AR[T]_KADE, a flexible modular pavilion system, which can host events of all kinds, not only the documenta in Kassel. AR[T]_KADE is based on an innovative membrane system which has optimised for material and weight efficiency and sustainability. Continuous consultation with manufactures during the design process guarantied feasibility and quick and easy assembling. The first part of the report focuses on the architectural concept, its placement in the urban context and the detailed construction of this lightweight system, whereas the second part explains the development of the structural model, the form finding process and the integrated parametric digital model which has been developed with the latest software to enable this novel design method.

Download full text files

  • Volltext
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Document Type:Master's Thesis
Author: Alexander Hollberg, Marcel Ebert
DOI (Cite-Link):https://doi.org/10.25643/bauhaus-universitaet.1460Cite-Link
URN (Cite-Link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:wim2-20110906-15565Cite-Link
Language:German
Date of Publication (online):2011/09/06
Year of first Publication:2011
Release Date:2011/09/06
Publishing Institution:Bauhaus-Universität Weimar
Granting Institution:Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Bauingenieurwesen
Institutes:Fakultät Architektur und Urbanistik [bis 2014 Fakultät Architektur] / Professur Entwerfen und Tragwerkskonstruktion
Fakultät Architektur und Urbanistik [bis 2014 Fakultät Architektur] / Professur Tragwerkslehre
Tag:Formfindung; archineering; parametrisches Entwerfen
archineering; form finding; membrane structure; parametric design
GND Keyword:Membran; Membrankonstruktion; Arkade; Kassel / Documenta
Dewey Decimal Classification:700 Künste und Unterhaltung / 720 Architektur / 720 Architektur
Licence (German):License Logo Copyright All Rights Reserved
Note:
Der Volltext-Zugang wurde im Zusammenhang mit der Klärung urheberrechtlicher Fragen mit sofortiger Wirkung gesperrt.