• search hit 2 of 2
Back to Result List

Das Stapelhaus - Experimentelles Bauprojekt auf dem Campus der Bauhaus-Universität Weimar

  • Das Stapelhaus fördert das experimentelle Bauen und Forschen an der Bauhaus-Universität Weimar. Ziel ist es, schrittweise Raummodule als Arbeitsräume von Studierenden für Studierende zu bauen. Im Zusammenhang bildet sich ein kompaktes und gestapeltes Raumgefüge, das fakultätsübergreifend Raum für Experimente, Erlebnisse und Evaluierung lässt.

Download full text files

Export metadata

Metadaten
Document Type:Report
Author:Dipl.-Ing. Katharina Bonhag-De Rosa, Dr.-Ing. Till BoettgerGND, Dipl.-Ing. Christoph von Gynz-Rekowski
DOI (Cite-Link):https://doi.org/10.25643/BAUHAUS-UNIVERSITAET.3837Cite-Link
URN (Cite-Link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:wim2-20181221-38371Cite-Link
Language:German
Date of Publication (online):2018/12/21
Date of first Publication:2018/12/21
Release Date:2018/12/21
Publishing Institution:Bauhaus-Universität Weimar
Institutes:Fakultät Architektur und Urbanistik [bis 2014 Fakultät Architektur] / Professur Entwerfen und Innenraumgestaltung
Fakultät Architektur und Urbanistik [bis 2014 Fakultät Architektur] / bauhaus.institut für experimentelle architektur
Pagenumber:49
Tag:Baumaterial; Monolithisch
GND Keyword:Architektur; Experiment; Baustoff; Student; Arbeitsraum
Dewey Decimal Classification:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 690 Hausbau, Bauhandwerk
700 Künste und Unterhaltung / 720 Architektur
BKL-Classification:56 Bauwesen / 56.60 Architektur: Allgemeines
Licence (German):License Logo Creative Commons 4.0 - Namensnennung (CC BY 4.0)