• search hit 3 of 3
Back to Result List

Zur Anwendung des Optimalitätsprinzips in der Ökotechnologie : Beitrag zur Grundlegung einer nachhaltigen Produktion

  • Ziel der Arbeit ist es, das Arbeitsgebiet der Ökotechnologie durch die praxisbezogene Prüfung von ökologischen Prinzipien und ihre Umsetzung im Rahmen des Optimalitätsprinzips zur Prozess- und Verfahrensentwicklung weiter zu fundieren. Das soll auch dazu beitragen, Entscheidungen für die Gestaltung von stoffwandelnden Prozessen sowie deren Einbindung in gesamtgesellschaftliche Prozesse auf einer nachhaltigkeitsbezogenen richigen objektiven Basis und unter jeweiliger Abwägung von Aufwand und Nutzen , gemessen an dem ausgewählten Zielkriterium, zu treffen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Document Type:Habilitation
Author: Konrad Soyez
DOI (Cite-Link):https://doi.org/10.25643/bauhaus-universitaet.225Cite-Link
URN (Cite-Link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:wim2-20041124-2324Cite-Link
Advisor:Prof. Dr.-Ing. habil. Werner Bidlingmaier
Language:German
Date of Publication (online):2004/11/24
Year of first Publication:2003
Date of final exam:2003/03/15
Release Date:2004/11/24
Publishing Institution:Bauhaus-Universität Weimar
Granting Institution:Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Bauingenieurwesen
Institutes:Fakultät Bauingenieurwesen / Professur Abfallwirtschaft
Tag:Ökotechnologie ; Optimalitätsprinzip ; ökologisches Prinzip
GND Keyword:Umweltschutz; Technologie; Biotechnologie; Abfallwirtschaft
Dewey Decimal Classification:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
BKL-Classification:43 Umweltforschung, Umweltschutz / 43.99 Umweltforschung, Umweltschutz: Sonstiges
58 Chemische Technik, Umwelttechnik, verschiedene Techno- / 58.50 Umwelttechnik: Allgemeines
Licence (German):License Logo In Copyright