• search hit 18 of 21
Back to Result List

Langzeitverhalten von Geosynthetics in unterschiedlichen Klimazonen

Long-term behaviour of geosynthetics in different climatic zones

  • Beim Einsatz geosynthetischer Baustoffe im Erd-, Wasser- und Grundbau ist deren Langzeitverhalten von grundlegender Bedeutung für ihre Einsatzmöglichkeiten. Je nach dem polymeren Grundmaterial und Stabilisatoren wird das Langzeitverhalten wesentlich durch das Spannungsverhalten bestimmt, welches zusätzlich durch das Bodenmilieu, die Temperatur und etwaige atmosphärische Einflüsse beeinflusstBeim Einsatz geosynthetischer Baustoffe im Erd-, Wasser- und Grundbau ist deren Langzeitverhalten von grundlegender Bedeutung für ihre Einsatzmöglichkeiten. Je nach dem polymeren Grundmaterial und Stabilisatoren wird das Langzeitverhalten wesentlich durch das Spannungsverhalten bestimmt, welches zusätzlich durch das Bodenmilieu, die Temperatur und etwaige atmosphärische Einflüsse beeinflusst werden kann. Bei dem weltweiten Einsatz geosynthetischer Baustoffe sind bei der Bewertung des Langzeitverhaltens deshalb die Einflüsse aus dem unterschiedlichen Bodenmilieu und den Klimazonen zu berücksichtigen. In dieser Diplomarbeit werden die hauptsächlichen Einsatzmöglichkeiten geosynthetischer Baustoffe unter extremen Klimabedingungen zusammengestellt. Dabei werden regionale Erfordernisse berücksichtigt. Grundlagen sind die DIN-Fachberichte, CE-Kennzeichnungsnormen und Leitfäden. Die in den genannten Unterlagen getroffenen Aussagen wurden recherchiert und ggf. untersetzt. Die klimatischen Einsatzbedingungen für die Angaben in diesen Unterlagen wurden definiert. Schwerpunktmäßig wurde hier auf die Probleme bei tiefen Temperaturen und auf den Einfluss extremer Temperaturschwankungen eingegangen.show moreshow less
  • The main ranges of applications with geosynthetics are arranged under extreme climate conditions in this diploma. Regional demands are taken into account. Bases are the DIN subject reports, CE identification norms and guides. The statements met in the mentioned documents were stocky and investigated. The climatic operating conditions for the details in these documents were defined. It was dealt onThe main ranges of applications with geosynthetics are arranged under extreme climate conditions in this diploma. Regional demands are taken into account. Bases are the DIN subject reports, CE identification norms and guides. The statements met in the mentioned documents were stocky and investigated. The climatic operating conditions for the details in these documents were defined. It was dealt on the problems at low temperatures and with the influence of extreme variations in temperature.show moreshow less

Download full text files

  • Zusammenfassung
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Document Type:Diploma Thesis
Author: Stefan Langer
DOI (Cite-Link):https://doi.org/10.25643/bauhaus-universitaet.505Cite-Link
URN (Cite-Link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:wim2-20111215-5050Cite-Link
Language:German
Date of Publication (online):2005/03/11
Year of first Publication:2002
Release Date:2005/03/11
Publishing Institution:Bauhaus-Universität Weimar
Granting Institution:Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Bauingenieurwesen
Institutes:Fakultät Bauingenieurwesen / Professur Grundbau
Tag:Alterungsvorgänge; Geokunststoffe; Geosynthetic; Permafrostgebiete
Long-term behaviour; climatic zones; crack initiation; geosynthetic
GND Keyword:Langzeitverhalten; Klimazone; Rissbildung; Kunststoffprodukt
Dewey Decimal Classification:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
BKL-Classification:56 Bauwesen / 56.40 Baubetrieb
Licence (German):License Logo Copyright All Rights Reserved
Note:
Der Volltext-Zugang wurde im Zusammenhang mit der Klärung urheberrechtlicher Fragen mit sofortiger Wirkung gesperrt.