• search hit 1 of 2
Back to Result List

Vergleich verschiedener a posteriori Fehlerschätzer für rechteckige Scheibenelemente

  • Um die Qualität einer FE – Lösung beurteilen zu können, stellt man Aussagen über den Fehler in der numerischen Lösung an. Dieser ist die Differenz von analytischer und numerischer Lösung. In der Regel liegt eine exakte Lösung jedoch nicht vor, der Fehler muss daher geschätzt werden. In der Arbeit werden residuelle und glättungsbasierte Verfahren zur Fehlerschätzung vorgestellt. Sie werden anUm die Qualität einer FE – Lösung beurteilen zu können, stellt man Aussagen über den Fehler in der numerischen Lösung an. Dieser ist die Differenz von analytischer und numerischer Lösung. In der Regel liegt eine exakte Lösung jedoch nicht vor, der Fehler muss daher geschätzt werden. In der Arbeit werden residuelle und glättungsbasierte Verfahren zur Fehlerschätzung vorgestellt. Sie werden an Systemen deren exakte Lösungen vorhanden sind miteinander auf ihre Effektivität und Zuverlässigkeit untersucht. Weiter wird ein Vergleich des in ANSYS programmierten Fehlerschätzers mit dem in der ANSYS- Dokumentation beschriebenen Verfahren durchgeführt.show moreshow less

Download full text files

  • Volltext
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Document Type:Bachelor Thesis
Author: David Schneider
DOI (Cite-Link):https://doi.org/10.25643/bauhaus-universitaet.553Cite-Link
URN (Cite-Link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:wim2-20111215-5534Cite-Link
Language:German
Date of Publication (online):2005/03/16
Year of first Publication:2005
Release Date:2005/03/16
Publishing Institution:Bauhaus-Universität Weimar
Granting Institution:Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Bauingenieurwesen
Institutes:Fakultät Bauingenieurwesen / Professur Baustatik und Bauteilfestigkeit
Tag:Diskretisierungsfehler; Energienorm; glättungsbasiert; residuell; superconvergent patch recovery
discretization error; energy norm; residual; smooth; superconvergent patch recovery
GND Keyword:Finite-Elemente-Methode; ANSYS; A-posteriori-Abschätzung; Homogenes System; Fehlerabschätzung
Dewey Decimal Classification:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
BKL-Classification:30 Naturwissenschaften allgemein / 30.30 Naturwissenschaften in Beziehung zu anderen Fachgebieten
56 Bauwesen / 56.00 Bauwesen: Allgemeines
56 Bauwesen / 56.03 Methoden im Bauingenieurwesen
56 Bauwesen / 56.99 Bauwesen: Sonstiges
Licence (German):License Logo Copyright All Rights Reserved
Note:
Der Volltext-Zugang wurde im Zusammenhang mit der Klärung urheberrechtlicher Fragen mit sofortiger Wirkung gesperrt.