• search hit 6 of 7
Back to Result List

Optimierung der Tunnelgeometrie; statische und wirtschaftliche Gesichtspunkte

Optimization of tunnel geometry; static and economic points of view

  • Die Geometrie von Tunnelquerschnitten ergibt sich aus den an den Tunnel gestellten Nutzungsanforderungen, der Beanspruchung des umgebenden Baugrundes sowie den Baugrundkenngrößen. Die Art des Tunnelbaus wird dann durch ökonomische Gesichtspunkte detailliert bestimmt, so dass diese im Zusammenhang mit den technologischen Randbedingungen des ausführenden Unternehmens den Tunnelquerschnitt rekursivDie Geometrie von Tunnelquerschnitten ergibt sich aus den an den Tunnel gestellten Nutzungsanforderungen, der Beanspruchung des umgebenden Baugrundes sowie den Baugrundkenngrößen. Die Art des Tunnelbaus wird dann durch ökonomische Gesichtspunkte detailliert bestimmt, so dass diese im Zusammenhang mit den technologischen Randbedingungen des ausführenden Unternehmens den Tunnelquerschnitt rekursiv beeinflussen und verändern können. Hier wird für ein Tunnelvorhaben der Tunnelquerschnitt auf Grundlage ökonomischer Randbedingungen untersucht und optimiert. Hierbei sollen mögliche Tunnelquerschnitte mit bewehrter und unbewehrter Innenschale einander gegenübergestellt werden. Untersuchungsparameter wurden definiert und durch Schranken angegeben. Die dafür erforderlichen Eingangsdaten wurden hinsichtlich ihrer Unsicherheit bewertet. Intervallgrenzen der Einflussparameter wurden in das Nachweisformat mit einbezogen. Durch eine Sensitivitätsanalyse sind die variierenden Parameter in Bezug auf ihren Einfluss auf die endgültige Tunnelgeometrie angegeben wurden. Die numerische Berechnung des Tunnelquerschnittes erfolgte durch die Software RFEM.show moreshow less
  • In this diploma for a tunnel project were checked and optimized a tunnel cross section on basis of economic boundary conditions. Tunnel cross sections with reinforced and unreinforced final lining were confronted to each other. Analysis parameters were defined and indicated by barriers. The requisite input dates were checked with regard to their uncertainties. Interval limits of the influenceIn this diploma for a tunnel project were checked and optimized a tunnel cross section on basis of economic boundary conditions. Tunnel cross sections with reinforced and unreinforced final lining were confronted to each other. Analysis parameters were defined and indicated by barriers. The requisite input dates were checked with regard to their uncertainties. Interval limits of the influence parameters were included. The varying parameters were indicated regarding their influence on definite tunnel geometry sensitivity analysis. The numerical calculation of the tunnel cross section was happened by the software RFEM.show moreshow less

Download full text files

  • Volltext
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Document Type:Master's Thesis
Author: Lars Preiß
DOI (Cite-Link):https://doi.org/10.25643/bauhaus-universitaet.510Cite-Link
URN (Cite-Link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:wim2-20111215-5106Cite-Link
Language:German
Date of Publication (online):2005/03/11
Year of first Publication:2002
Release Date:2005/03/11
Publishing Institution:Bauhaus-Universität Weimar
Granting Institution:Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Bauingenieurwesen
Institutes:Fakultät Bauingenieurwesen / Professur Grundbau
Tag:RFEM; Tunnelgeometrie
sensitivy analytics; soil; static; tunnel; tunnel geometry
GND Keyword:Tunnel; Statik; Baugrund; Sensitivitätsanalyse; Boden
Dewey Decimal Classification:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
BKL-Classification:56 Bauwesen / 56.40 Baubetrieb
Licence (German):License Logo Copyright All Rights Reserved
Note:
Der Volltext-Zugang wurde im Zusammenhang mit der Klärung urheberrechtlicher Fragen mit sofortiger Wirkung gesperrt.