• search hit 9 of 21
Back to Result List

Experimentelle Untersuchungen zur Ermittlung des tiefenabhängigen Eigenspannungszustandes von geschweißten Verbindungen

  • Die Diplomarbeit befasst sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der experimentellen Bestimmung von tiefenveränderlichen Eigenspannungszuständen bei geschweißten Verbindungen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf dem Bohrlochverfahren, welches hier zur Durchführung von Eigenspannungsmessungen zum Einsatz kommt. Im Rahmen einer Recherche werden zunächst die zur Verfügung stehendenDie Diplomarbeit befasst sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der experimentellen Bestimmung von tiefenveränderlichen Eigenspannungszuständen bei geschweißten Verbindungen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf dem Bohrlochverfahren, welches hier zur Durchführung von Eigenspannungsmessungen zum Einsatz kommt. Im Rahmen einer Recherche werden zunächst die zur Verfügung stehenden experimentellen Methoden der Eigenspannungsermittlung zusammengestellt und in ihren wichtigsten Eigenschaften und bezüglich ihrer Einsatzgrenzen dargelegt. Für die im Rahmen dieser Arbeit vorgesehenen Untersuchungen wird im Zuge der Recherche das Bohrlochverfahren als geeignete Methode ausgewählt und ausführlich hinsichtlich der unterschiedlichen Vorgehensweisen zur Bestimmung der Eigenspannungen sowie der Einsatzgrenzen, Einflussgrößen, Randbedingungen und der verwendeten Gerätetechnik beschrieben. Im praktischen Teil der Arbeit werden mit Hilfe des Bohrlochverfahrens umfangreiche Untersuchungen hinsichtlich der Eigenspannungszustände von verschiedenen Proben vorgenommen. Die Proben bestehen aus den Feinkornbaustählen S460M, S690Q und S960QL und liegen in Form von Stecklaschen, Kreuzstößen und Stumpfstößen vor. Im weiteren Verlauf der Arbeit werden die im Zuge der experimentellen Eigenspannungsuntersuchungen gewonnenen Ergebnisse hinsichtlich der Gesichtspunkte Grundwerkstoff, Messpunktkoordinaten, Schweißnahtreihenfolge, Schweißzusatzwerkstoff sowie des Bezugs der experimentellen Ergebnisse zu numerischen Analysen ausführlich diskutiert.show moreshow less

Download full text files

  • Zusammenfassung
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Document Type:Diploma Thesis
Author: Stephan Fischer
DOI (Cite-Link):https://doi.org/10.25643/bauhaus-universitaet.826Cite-Link
URN (Cite-Link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:wim2-20111215-8265Cite-Link
Language:German
Date of Publication (online):2007/07/20
Year of first Publication:2007
Release Date:2007/07/20
Publishing Institution:Bauhaus-Universität Weimar
Granting Institution:Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Bauingenieurwesen
Institutes:Fakultät Bauingenieurwesen / Professur Stahlbau
Tag:Eigenspannungsmessverfahren; Schweißeigenspannungen
GND Keyword:Eigenspannung; Bohrlochmethode; Schweißkonstruktion
Dewey Decimal Classification:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
BKL-Classification:56 Bauwesen / 56.13 Stahlbau, Metallbau
56 Bauwesen / 56.59 Bauingenieurwesen, Bautechnik: Sonstiges
Licence (German):License Logo Copyright All Rights Reserved
Note:
Der Volltext-Zugang wurde im Zusammenhang mit der Klärung urheberrechtlicher Fragen mit sofortiger Wirkung gesperrt.