Jazzforschung heute

  • Die internationale Jazzforschung hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche neue Fragestellungen und Forschungsansätze erschlossen. So sind etwa die globalen Dimensionen des Jazz, die Rolle von Frauen im Jazz oder seine mannigfaltigen kulturellen Bedeutungen in Geschichte und Gegenwart ins Zentrum der Forschung gerückt. Die dreizehn Beiträge des Tagungsbandes widmen sich Themen, Methoden und Desideraten der gegenwärtigen wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Jazz. Zudem werden Perspektiven des künstlerischen Forschens im Jazz und der Ausbildung von Jazzmusikern und -forschern diskutiert.

Download full text files

  • Volltextdeu
    (7901KB)

    Gefördert aus Mitteln des Open-Access-Publikationsfonds' der Bauhaus-Universität Weimar und vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG).

Export metadata

Metadaten
Document Type:Book
Author:Prof. Dr. Martin PfleidererGND, Dr. Wolf-Georg ZaddachGND
DOI (Cite-Link):https://doi.org/10.25643/bauhaus-universitaet.3868Cite-Link
URN (Cite-Link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:wim2-20190604-38682Cite-Link
ISBN:978-3-9817865-3-8
Publisher:Edition EMVAS
Place of publication:Berlin
Editor:Prof. Dr. Martin PfleidererGND, Dr. Wolf-Georg ZaddachGND
Language:German
Date of Publication (online):2019/05/10
Date of first Publication:2019/05/10
Release Date:2019/06/04
Publishing Institution:Hochschule für Musik FRANZ LISZT
Institutes:Hochschule für Musik FRANZ LISZT
Pagenumber:320
GND Keyword:Jazz; Jazzforschung
Dewey Decimal Classification:700 Künste und Unterhaltung / 780 Musik
BKL-Classification:24 Theater, Film, Musik / 24.65 Jazzmusik, Popmusik, Rockmusik
Open Access Publikationsfonds:Open-Access-Publikationsfonds 2019
Licence (German):License Logo Creative Commons 4.0 - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND 4.0)